Richtig abnehmen mit einem Abnehmplan

Bist du es nicht auch Leid, immer wieder von neuem mit dem Abnehmen an zu fangen. Dann hältst du eine Woche durch und wirst schwach. Du gibst auf und die ganze Anstrengung und der Verzicht waren umsonst! Wie oft hast du das schon erlebt? Ich war viel zu oft in dieser Situation und Ich habe keinen Weg gefunden, um es zu ändern. Bis Ich eines Tages erkannt habe, das man auch zum Abnehmen einen Plan braucht. Eine Strategie oder eine Liste. Also stellte Ich mir einen Abnehmplan zusammen. Und man muss kein Fitness-Profi sein um etwas auf die Beine zu stellen, soviel ist klar. Es hat mich nur eine halbe Stunde gekostet um eine Plan aus zu arbeiten. Grundlage für meinen Abnehmplan waren Fitnesstipps und Ernährungstipps die Ich in den vorhergegangen Wochen und Monaten angesammelt hatte. Ich habe einen Ordner in Evernote erstellt, in dem Ich alle Tipps und Informationen gesammelt habe. Somit konnte Ich bei der Erstellung von meinem Abnehmplan auf diesen unglaublichen Wissensschatz zurückgreifen. Ich schrieb alles auf, was Ich für wichtig erachtete: Ernährung, Sport, Gesundheit, Job, Familie und Freunde. Denn ein Abnehmplan sollte perfekt auf dich zugeschnitten sein und dein Leben besser machen und nicht stressiger. Es nützt dir nichts, wenn du einen guten Plan hast, diesen aber nicht umsetzen kannst in deinem Alltag. Deshalb spielen so viele Aspekte eine wichtige Rolle. Am wichtigsten sind jedoch deine Ernährung und Sport. Wenn du diese beiden unter Kontrolle bekommst, dann bist du auf dem besten Weg deine Traumfigur zu bekommen. Mehr Tipps und Hilfe wie du noch heute abnehmen kannst, findest du hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s